milder Bergsommertage
Die Grenzenlosigkeit

Auf das unbeschwerte Leben

Das Glück liegt in der Einfachheit

Wie wenig es doch braucht, um glücklich zu sein. Jenseits des überbordenden Reichtums an Dingen und Impressionen gibt es einen Ort inmitten der unverbauten Natur, der durch seine Einfachheit berührt: wie das Gefühl, unter den Füßen das feuchte, nach Wald duftende Moos zu spüren, das einzigartige Eiskristall-Muster einer Schneeflocke zu bestaunen, sich ganz und gar geerdet zu fühlen. Im Hier und Jetzt. Im Glück.

Die Inhaber

Familie Posch - die Visionäre

„Wir hatten einen Traum: eine Reise hin zur Wiederentdeckung von sich selbst, zurück zum guten Gefühl von Freiheit und Ausgelassenheit. Mit Mut und der Bereitschaft, jegliche Komfortzonen zu überschreiten, wollten wir einen Ort schaffen, an dem das Ursprüngliche, Einfache und Archaische im Mittelpunkt steht und alles in seinen Bann zieht. Einen Raum für einmalige Erlebnisse und neue, berührende Erfahrungen, die unsere Gäste stolz und glücklich mit nach Hause nehmen.“ Dominik und Amelie Posch

Familie Spielmann - die Strategen

„Als Strategie-, Finanz- und Prozessberater haben wir alles daran gesetzt, um die Hürden hin zur Realisierung dieses besonderen Ortes inmitten der Natur zu meistern. Dieser einzigartige Platz auf der Ehrwalder Alm ist gleichermaßen Herausforderung und Chance, um, gemeinsam mit starken Partnern, mit den Konventionen des Alpintourismus zu brechen und ein Lebensgefühl zu ermöglichen, das den Menschen ihren Ursprung und ihre Wurzeln zurückgibt.“ Martin und Christina Spielmann

Andreas Mader - der Wald-Mensch

„Für mich als Holzbau- und Zimmerei-Spezialist war es eine einmalige Chance, an einem ehemaligen Betriebsstandort, unverbaut in der Natur, ein Vorzeigeprojekt für nachhaltigen Tourismus zu schaffen und gemeinsam mit meinen Partnern mit Hotellerie-Expertise zu realisieren. Aus ursprünglichen, einheimischen Materialien schufen wir einen Rückzugsort, der das echte, ursprüngliche Wald-Leben in den Alpen ermöglicht. Einen Ort, an dem man bleiben möchte.“ Andreas Mader

Wie vor abertausenden Jahren

Erinnerungen an unbeschwerte Tage, im Herzen beseelt von unbändiger Leichtigkeit und grenzenloser Freiheit: Die Liebe zu diesem besonderen Fleckchen Erde schwingt im Einklang mit einem Lebensgefühl, in dem jeder gelebte Moment zu einem wertvollen, mit allen Sinnen erfahrenen Augenblick wird – ursprünglich wie die Natur im Lauf der Jahreszeiten, beständig wie der Fels von Jahrmillionen alten Berge. Auf das gute Leben!

die Launen der Natur auf dem Teller

Alpine Ursprünglichkeit

Eins mit der Natur und dem Berg